Logo traveltripsworld.com

Die Am Wenigsten Besuchten Länder Der Welt Am Wenigsten Besuchte Spots

Inhaltsverzeichnis:

Die Am Wenigsten Besuchten Länder Der Welt Am Wenigsten Besuchte Spots
Die Am Wenigsten Besuchten Länder Der Welt Am Wenigsten Besuchte Spots

Video: Die Am Wenigsten Besuchten Länder Der Welt Am Wenigsten Besuchte Spots

Video: Die Am Wenigsten Besuchten Länder Der Welt Am Wenigsten Besuchte Spots
Video: Top 5 Länder mit den wenigsten Touristen weltweit 2023, March
Anonim

Turkmenistan

Ein kürzlich veröffentlichter Online-Artikel hat die zehn am wenigsten besuchten Orte der Welt aufgedeckt. Turkmenistan, ein hauptsächlich von Wüste bedecktes Land, wurde bis 2006 vom Diktator Niyazov regiert, der berühmt dafür war, die Monate nach seiner eigenen Familie umzubenennen, Hunde aus der Hauptstadt zu verbannen und die Oper zu verbieten. Sein Nachfolger ist insgesamt weniger exzentrisch, und nach und nach entdecken immer mehr sehr gastfreundliche Einheimische, die besten Teppiche der Welt und die spektakulären Feuer des Darvaza-Gaskraters, bekannt als "Die Tür zur Hölle".

Turkmenistan
Turkmenistan

Afghanistan

Die Notlage Afghanistans bedarf keiner Einführung: Das Land ist seit 1979 von Konflikten heimgesucht worden, und mit dem Ausstieg der NATO-Truppen im Jahr 2014 besteht die reale Möglichkeit eines erneuten Auftretens der Taliban. Terrorismus und Entführung sind weit verbreitet und viele Gebiete höchst unsicher. Eine große Schande, denn Afghanistan hat einige Weltschätze wie das Jam Minarett, den Khyber Pass und das Panjshir Valley.

Afghanistan
Afghanistan

Komoren

Die drei Inseln der Komoren, ein Inselstaat zwischen Mosambik und Madagaskar, haben ein reiches Erbe: Suaheli-Siedler, arabische Kaufleute und portugiesische Händler haben ihren Einfluss verlassen. Die jüngere Geschichte wurde durch Staatsstreiche beeinträchtigt, aber die Anziehungskraft der Komoren ist unvermindert: Zu den Höhepunkten zählen Vanille- und Nelkenplantagen, der größte aktive Vulkan der Welt, idyllische Strände und Wanderungen im Regenwald.

Komoren
Komoren

Sao Tome & Principe

Warum diese beiden Inseln im Golf von Guinea so wenig Besucher bekommen, ist ein Rätsel. Diejenigen, die es schaffen, finden einsame Strände, unzählige Orchideen im Regenwald des Obô-Nationalparks, verblasste Kolonialplantagen, entspannte Fischerdörfer und einige der besten Schokoladen der Welt. Vermutlich diejenigen, die es vorgezogen haben, es geheim zu halten?

Sao Tome & Principe
Sao Tome & Principe

Marshallinseln

Die Marshallinseln, ein Land mit tausend Inseln im Nordpazifik, wurden nach dem Zweiten Weltkrieg von den USA besetzt und für Atomwaffentests genutzt (infolgedessen bleibt die Insel Bikini unbewohnbar). Abseits der kontaminierten Gebiete ist es eines der weltweit beliebtesten Ziele für Strände, Rifftauchen und Sportfischen. Erwarten Sie einen teuren Flug.

Marshallinseln
Marshallinseln

Kiribati

Die 33 Atolle von Kiribati beherbergen das größte Meeresschutzgebiet des Südpazifiks und erstrecken sich 4000 km über den Ozean. Die Gemeinschaften sind im Großen und Ganzen sehr traditionell, die Wirtschaft ist stark von Kokosnüssen und Fisch abhängig und das Lebenstempo ist horizontal. Schnorcheln, Tauchen und Angeln sind erstklassig; Reiseverbindungen weniger.

Kiribati
Kiribati

Tuvalu

Tuvalu, eine Ansammlung von neun Inseln nördlich von Fidschi, ist das Land, das möglicherweise am stärksten von der globalen Erwärmung bedroht ist (sein höchster Punkt liegt etwas mehr als 4 Meter über dem Meeresspiegel). Die Anreise ist der halbe Spaß - es gibt einen Flugservice, der oft um Tage verspätet ist -, aber Ihre Geduld wird mit postkartenwürdigen Stränden und perfekten Korallenatollen belohnt.

Tuvalu
Tuvalu

Somalia

Politische Instabilität, jahrzehntelange Kämpfe zwischen rivalisierenden Milizen, die Gefahr von Entführungen und eine weit verbreitete Hungersnot machen Somalia derzeit zu einem Sperrgebiet für Touristen. Es gibt jedoch einige Hoffnung: Im August 2012 wurde Somalias erstes offizielles Parlament seit zwei Jahrzehnten vereidigt, und die offene Kriegsführung in Mogadischu hat vorerst aufgehört.

Somalia
Somalia

Äquatorialguinea

Wenn Sie irgendwie ein Visum bekommen können, nicht zu sehr von der Polizei und dem Militär belästigt werden und bereit sind, die entsetzliche Menschenrechtsbilanz zu übersehen, bietet Äquatorialguinea ein spektakuläres Naturschutzgebiet im Monte Alen National Park und eine Chance dazu Sehen Sie, wie Schildkröten auf der Insel Boiko schlüpfen. Der berühmteste Bewohner? Eric der Aal.

Äquatorialguinea
Äquatorialguinea

Nauru

Diese winzige pazifische Insel ist mit 8 Quadratmeilen die kleinste Republik der Welt und das einzige Land ohne Hauptstadt. Angesichts der Tatsache, dass ein Großteil der Insel dem Phosphatabbau gewidmet ist, fliegt nur eine Fluggesellschaft dorthin und Sie benötigen ein Visum. Es ist leicht zu erkennen, warum es die Krone nimmt. Schöne Strände.

Nauru
Nauru

Beliebt nach Thema