Logo traveltripsworld.com

Eine Postkarte Aus Sri Lanka: Colombo Aus Der Asche

Eine Postkarte Aus Sri Lanka: Colombo Aus Der Asche
Eine Postkarte Aus Sri Lanka: Colombo Aus Der Asche

Video: Eine Postkarte Aus Sri Lanka: Colombo Aus Der Asche

Video: Eine Postkarte Aus Sri Lanka: Colombo Aus Der Asche
Video: Kollupitiya Colombo Sri Lanka 2019 2023, March
Anonim

Das historische Fort von Colombo, das von jahrzehntelangem Bürgerkrieg heimgesucht wurde, hat sich in den letzten Jahren spektakulär von einer vom Krieg zerrissenen Hülle in eines der schönsten Stadtviertel Asiens verwandelt. Gavin Thomas berichtet aus einer aufstrebenden Hauptstadt.

London hat ein Ministerium für Klang, Singapur hat ein Ministerium für Design, aber nur Colombo hat ein Ministerium für Krabben. Das selbsternannte „Ministerium“wurde in den letzten drei Jahren zu einem der 50 besten Restaurants Asiens gewählt und befindet sich gemütlich in einem wunderschön restaurierten niederländischen Krankenhaus aus dem 17. Jahrhundert im Herzen des historischen Fort-Viertels von Colombo, das von weiteren gehobenen Restaurants und Bars umgeben ist und Boutiquen.

Für diejenigen, die Sri Lanka zum ersten Mal besuchen, ist der Ministeriums- und Krankenhauskomplex einer der angenehmsten Orte der Insel, um abends abzuhängen. Für diejenigen, die das Land schon etwas länger kennen, scheint der Anblick der sorglosen Nachtschwärmer und der gastronomischen Fülle ein Wunder zu sein.

Fort Bezirk in Colombo
Fort Bezirk in Colombo

Fort war früher einer der traurigsten Orte in Sri Lanka. Der Bezirk, der älteste Teil von Colombo und ehemaliges Zentrum der britischen Kolonialstadt, wurde während des 25-jährigen brutalen Bürgerkriegs der Insel zerstört. Wiederholte Bombenangriffe der Tamil Tiger reduzierten Fort auf einen Schatten seines einst ruhmreichen Selbst.

Ein Großteil des Bezirks war gesperrt, durch Stacheldrahtzäune unterteilt und mit Sandsackgeschützen besetzt. Die grandiosen Kolonialgebäude blieben verlassen und bröckelten, die Bürgersteige wurden von Schurkengeldwechslern, Betrügern, Zuhältern und Drogenhändlern heimgesucht, deren geflüsterte Rufe „Geld wechseln?“, „Haschisch?“oder "Du magst nettes Mädchen?" die einzigen Lebenszeichen in den verlassenen Straßen.

Fast zehn Jahre nach dem Ende des katastrophalen Bürgerkriegs in Sri Lanka verkörpert vielleicht nirgendwo anders das fast zehnjährige Friedens- und Wiederauferstehungsoptimismus der Insel so deutlich. Straßen, die für eine Generation gesperrt waren, summten jetzt vor dem Geschwätz der Fußgänger und dem gelegentlichen ruhigen Summen einer vorbeifahrenden Rikscha.

Restaurants, Bars und coole Boutiquen füllen die Straßen, mit Tischen auf den Fußgängerzonen und Backpacker-Hostels und Fünf-Sterne-Hotels, die die Zwischenräume füllen. Die stattlichen alten Gebäude aus der britischen Raj-Ära wurden makellos restauriert und in strahlendem Weiß geschrubbt, während selbst die antiquierten Pagodentee-Räume (in denen Simon le Bon 1982 in Duran Durans Musikvideo Hungry Like The Wolf einen Tisch dramatisch auf den Kopf stellte) schärfer aussehen als je. Niemand versucht, Ihr Geld zu wechseln oder Ihnen Drogen zu verkaufen.

Clocktower, Fort Bezirk in Colombo, Sri Lanka
Clocktower, Fort Bezirk in Colombo, Sri Lanka

Von hier aus ist es nur ein kurzer Spaziergang nach Süden, um die ruhige Küste zu erreichen. Vielleicht können Sie einen Sundowner in der luftigen Bar auf dem Dach des wunderschön renovierten Kingsbury Hotels genießen. Wenn Sie vom Dach aus nach Norden blicken, wird die Aussicht von einem großen Landstrich dominiert, der neu aus dem Meer zurückgewonnen wurde. Die zukünftige Heimat der Colombo International Financial City ist alles in Ordnung.

Dieser brandneue Stadtteil soll die Handelslücke zwischen Singapur und Dubai schließen und (laut Premierminister Ranil Wickremesinghe) das wirtschaftliche Herz einer „Großstadt mit acht Millionen Einwohnern, der größten Stadt im Indischen Ozean“sein. Die Geschichte von Fort's Renaissance scheint erst zu beginnen.

Nur die Zeit wird es zeigen. Im Moment bietet Fort jedoch koloniale Pracht, hedonistische Freuden und ein wunderbares Gefühl des erneuten kulturellen und kommerziellen Optimismus. Oh ja, und einige ziemlich gute Krabben …

grobe Führung Sri Lanka Abdeckung
grobe Führung Sri Lanka Abdeckung

Entdecken Sie mehr von Sri Lanka mit The Rough Guide to Sri Lanka. Vergleichen Sie Flüge, Touren, Hostels und Hotels oder planen und buchen Sie eine maßgeschneiderte Tour, die von lokalen Experten entworfen wurde. Und vergessen Sie nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie losfahren.

Beliebt nach Thema