Logo traveltripsworld.com

Machen Sie Eine Wanderung: Die Besten Spaziergänge Im Reeks District, Irland

Inhaltsverzeichnis:

Machen Sie Eine Wanderung: Die Besten Spaziergänge Im Reeks District, Irland
Machen Sie Eine Wanderung: Die Besten Spaziergänge Im Reeks District, Irland

Video: Machen Sie Eine Wanderung: Die Besten Spaziergänge Im Reeks District, Irland

Video: Machen Sie Eine Wanderung: Die Besten Spaziergänge Im Reeks District, Irland
Video: IRLAND - Westküste "Galway - Cliffs of Moher - Kylemore - Fjord Killary - Bunratty Castle" IRELAND 2023, March
Anonim

Der Reeks District of Kerry ist Irlands Abenteuerspielplatz. Radfahren, Kajakfahren, Reiten, Surfen und Klettern gehören zu den zahlreichen angebotenen Aktivitäten - so sehr, dass wir ihn als eines unserer Top-Reiseziele für 2019 ausgewählt haben Die beste Möglichkeit, die dramatische Landschaft dieser südwestlichen Ecke Irlands zu erkunden, ist auf eigenen Beinen. Dies sind einige der besten Wanderungen im Reeks District mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und empfohlenen Orten zum anschließenden Auftanken - eine Notwendigkeit für jede gute Wanderung.

Wanderer-am besten-Wanderungen-stinkt-Bezirk-Irland
Wanderer-am besten-Wanderungen-stinkt-Bezirk-Irland

Wanderungen und Spaziergänge sind einige der besten Wege zum Reeks District in Kerry © Tadhgh Hayes

Route 1: Kells nach Glenbeigh (14 km / 4, 5 Stunden)

Dieser Abschnitt des Kerry Way ist lang, aber ziemlich sanft und bietet einen herrlichen Blick über das Meer und die Küste. Es folgt der alten Butterstraße durch eine spektakuläre Bergkulisse. Zu den nahe gelegenen Gipfeln gehört Drung (640 m), ein sanfter Aufstieg, der einen weiten Blick auf die Dingle Bay und die Blasket Islands bietet. Sie können diesen Spaziergang in beide Richtungen machen, aber ich war im gemütlichen Glenbeigh Hotel, also nahm ich zunächst ein Taxi, um im Fischerdorf Kells zu starten (nicht zu verwechseln mit Kells in Co. Meath!). Die Taxifirma wusste genau, wo sie mich absetzen sollte, was mir einen harten ersten Aufstieg ersparte.

Wo sollen wir essen

Das Rosspoint ist ein familienfreundliches Restaurant mit Blick auf den schönen Strand von Rossbeigh, gutem Kaffee, Guinness und einem lodernden Feuer. Sie haben Tagesgerichte und eine gute Auswahl an Meeresfrüchten sowie Pub-Grub Essentials. Der Strand selbst ist beliebt bei Wanderern, wenn die Flut ist. In der irischen Legende reisten Oisín und Niamh Chinn Óir in das „Land der Jugend“, Tír na nÓg, ab.

Denken Sie daran, Irland zu besuchen? Wir können helfen! Probieren Sie unseren neuen maßgeschneiderten Reiseservice und genießen Sie eine vollständig personalisierte Reise nur für Sie

Kiel bergauf / bergab (13 km / 3, 5 Std.)

Beginnen Sie auf dem Parkplatz gegenüber der Kirche in Boolteens (wo Sie eine Informationstafel finden) für diesen sanften Spaziergang durch das Dorf. Es ist gut ausgeschildert, meist auf sehr ruhigen Landstraßen mit wenig oder keinem Verkehr. Der erste Abschnitt führt durch zurückgewonnenes Marschland entlang der Küste, ist also sehr flach und pastoral. Ich sah viele Vögel sowie Kühe, Schafe, Esel und Pferde. Die bergauf gelegene Hälfte ist optional, steigt jedoch etwa 100 Meter in eine beeindruckende Berglandschaft und ein Stück Moorlandschaft mit malerischem Blick auf das Meer, den Ring of Kerry und MacGillycuddy's Reeks.

Wo sollen wir essen

Die Foley's Bar in der Nähe des herrlichen Inch Beach ist ein traditionelles Pub und Restaurant mit einem hohen Ruf für sein Essen. Ich hatte Fish and Chips, aber die Meeresfrüchtesuppe sah genauso gut aus.

Best-Walks-in-the-Reeks-Bezirk
Best-Walks-in-the-Reeks-Bezirk

Solche rauen Aussichten gibt es überall in Kerry © Tadhgh Hayes

Caherconree (9k / 2, 5 Stunden)

Caherconree ist 825 m hoch und bietet einen langen, stetigen Aufstieg mit vielen schönen Aussichten, die Sie bei jeder Verschnaufpause genießen können. Parken Sie am markanten Schild auf der einspurigen Straße von Camps, wo Sie glücklich feststellen, dass Sie sich bereits auf etwa 200 m befinden. Der Weg nach oben ist gut markiert und der Gipfel leicht zu sehen, bis Sie erkennen, dass es sich bei dem, was Sie sehen, um einen falschen Gipfel handelt. Dieses Vorgebirge auf 683 m Höhe beherbergt eine alte Steinfestung, die die höchste in Irland ist. Fahren Sie weiter nach oben und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die gesamte Dingle-Halbinsel, MacGillycuddy's Reeks, Tralee und die vielen anderen Berge.

Wo sollen wir essen

Sol y Sombra in Killorglin war eine echte Überraschung, ein Tapas-Restaurant und eine Bar. Dieses preisgekrönte Restaurant befindet sich in einer ehemaligen Kirche mit hoch aufragenden Bögen und verbindet traditionelle irische Produkte mit spanischem Flair, um etwas Besonderes zu schaffen.

Seefin Circuit (12 km / 4, 5 Stunden)

Dieser Spaziergang, der an der Glenbeigh Church beginnt und endet, verläuft hauptsächlich auf Feldwegen und Landstraßen, die so ruhig sind, dass Gras und wilde Blumen in der Mitte liegen. Seefin (493 m) bedeutet „Sitz von Fionn“und bezieht sich auf Fionn mac Cumhaill aus der irischen Legende, der hier den elopierenden Diarmuid und Gráinne gejagt haben soll. Von oben können Sie die Landschaften sehen, die diese epischen Geschichten inspiriert haben, darunter den mysteriösen Lough Caragh und die Berge und Täler von Macgillycuddys Reeks und Slieve Mish. Wenn Sie den Aufstieg nicht mögen, lohnt sich der Spaziergang um den Berg gleichermaßen, sei es wegen der wunderschönen Landschaften oder der endlosen Vielfalt an Landhäusern und kleinen Bauernhöfen.

Wo sollen wir essen

Das Carrig House liegt am Ufer des Caragh Lake und ist ein elegantes Hotel-Restaurant mit einer warmen Familienatmosphäre. Tolle Meeresfrüchte scheinen in Kerry eine Konstante zu sein, und dies ist keine Ausnahme, mit einer Weinkarte, die der hohen Qualität der Lebensmittel aus der Region entspricht.

irland-wandern-blick-am besten-spaziergänge-im-stink-bezirk
irland-wandern-blick-am besten-spaziergänge-im-stink-bezirk

Ansichten von Carrauntoohil, dem höchsten Berg Irlands © Tadhgh Hayes

Carrauntouhil (12 km / 5-6 Stunden)

Irlands höchster Berg mit 1.039 m ist für jeden mit angemessener Fitness, aber bei schlechtem Wetter oder für weniger Eingeweihte leicht genug. Ich würde empfehlen, einen Führer von Kerry Climbing zu verwenden. Ihre Geschichten über die lokale Flora, Fauna und Geschichte sind hörenswert, ganz zu schweigen von der beruhigenden Erfahrung. Wenn Sie nicht Lust haben, ganz nach oben zu fahren, gibt es einige kürzere, gut ausgeschilderte Spaziergänge rund um die Basis, die zwei malerische Seen bewundern. Der beliebteste Ausgangspunkt ist Cronin's Yard mit einem Parkplatz (2 € freiwilliger Beitrag) sowie einem schönen Teeladen und sogar Duschen.

Beliebt nach Thema